Elias Vorgeschichte - Stöpsel sammeln

2 4 5
Stöpsel sammeln für einen guten Zweck
max. 8x8 cm
„Nachbarschaftshilfe kennt keine Grenzen - wir sammeln Plastikverschlüsse und helfen“
„Sosedska pomoč ne pozna meja - zbiramo plastične zamaške in pomagamo“
Manche Bilder können auf Grund technischer Probleme dzt. nicht dargestellt werden.
An der Behebung wird gearbeitet!
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Elias Vorgeschichte

Projekte > Elias
Nach Badeunfall ist Elias ein Pflegefall
Nichtschwimmer Elias stürzte im Freibad Bleiburg in ein Becken und blieb länger als fünf Minuten unter Wasser.
Seinen vierten Geburtstag verbrachte Elias auf der Intensivstation. Eine Woche zuvor war der Bub noch im Kindergarten St. Michael ob Bleiburg. Am 16. August 2017 machten drei Kinderbetreuerinnen mit insgesamt 17 Kindern einen Ausflug ins Freibad Bleiburg. Dabei stürzte Elias in einem unbeobachteten Moment in ein Becken, das einen Meter tief ist. Laut dem ärztlichen Befund blieb der Bub länger als fünf Minuten im Wasser, bis er reanimiert wurde. Seitdem ist Elias im Klinikum Klagenfurt.
 
„Wir haben nun den Befund. Er ist niederschmetternd“, sagt die Mutter des Buben. So wie es derzeit ausschaut, werde das Kind ein Pflegefall bleiben. Elias habe schwerste Gehirnschäden. „Er kann zwar selbstständig atmen, aber er kann sich nicht bewegen und zeigt keine Reaktionen mit den Augen“, schildert die Mutter. „Wir müssen jetzt auf einen Platz in einer Rehaklinik warten – entweder in Salzburg oder in Bayern.“
© KK/Privat

Ihre Stöpsel sind IHRE Hilfe
Unterstützung durch SPD-Edinost Bleiburg/Pliberk

Quelle, Text und Bilder von Manuela Kalser, Rosina Katz-Logar, Kleine Zeitung Kärnten, Bezirk Völkermarkt 14.9.17
Aktuell vom 10.12.2017
Aktuelles Sammelgewicht 674,236 To
HOTline +43 677 611 490 60
E-Mail an SPD-Edinost Bleiburg
Kontakt
Webmaster
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü