News - Stöpsel sammeln

2 4 5
Stöpsel sammeln für einen guten Zweck
max. 8x8 cm
„Nachbarschaftshilfe kennt keine Grenzen - wir sammeln Plastikverschlüsse und helfen“
„Sosedska pomoč ne pozna meja - zbiramo plastične zamaške in pomagamo“
Manche Bilder können auf Grund technischer Probleme dzt. nicht dargestellt werden.
An der Behebung wird gearbeitet!
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

News

News

Über Neuigkeiten und Aktivitäten wird hier laufend berichtet.

Achtung bei Zufahrten zur DonauCity-Kirche!
Fahren Sie bitte nicht in die Autobus-Schleife (Allgemeines Fahrverbot) Die Bundespolizeidirektion Wien stellt eine "Anonyme Strafverfügung" in Höhe von € 56.- aus. Benutzen Sie bitte die Halte-Zone davor "Zum Ein- und Aussteigen"

Der SPD-EDINOST Bleiburg/Pliberk betreibt seit 2010 die Benefizaktion
Nachbarschaftshilfe kennt keine Grenzen - wir sammeln Plastikverschlüsse und helfen“
Sosedska pomoč ne pozna meja - zbiramo plastične zamaške in pomagamo“
bekannt auch durch www.stoepsel-sammeln.at
Vermutlich sind wir die EINZIGE Institution, die in Österreich und auch im Ausland in dieser Zeit bereits
674 Tonnen Plastik-Verschlüsse
sammeln konnte. Mit den Erlösen unterstützen wir aktuell 11 Kinder und haben bei vielen Akut-Fällen geholfen.
Wenn Sie UNS weiter unterstützen wollen, achten Sie bitte auf das Logo:
oder auch auf unseren Slogan
Damit ist gewährleistet, dass Sie unsere Sammel-Aktion unterstützen, wenn auch andere Personen oder Institutionen versuchen, Sie mit nachgemachten, ähnlich lautenden Flyern oder Plakaten zu täuschen.
Es gilt die Unschuldsvermutung.
Mit FeedReady bleiben Sie immer auf dem Laufenden!
Abonnieren Sie den Feed www.stoepsel-sammeln.at und rufen Sie die neuesten Meldungen sofort auf Ihrem Smartphone oder Tablet-PC ab.
13.12.2017
  • Heute wird ein weiteres " Goddie" von Donau-Chemie geholt, nicht sehr gewichtsträchtig, aber einige Stöpsel im Vergleich sind es auch! 44,5 g pro Flasche/1152 Stk=51,264 kg  Danke an Hr. Wegscheider, der vom Betrieb in Ried die Paletten ins Tullnerfeld bringen liess.
  • Unser Frächter Jurčič kündigt das Eintreffen des LKW's am Freitag, 15. 12. 17  für 10 Uhr an. Bitte zwischen 09.15 und 9.30 beim Container eintreffen, damit die Säcke aus dem Container gebracht werden können. DANKE!
12.12.2017
  • Die Kartons und BigBags im Aussenlager haben den Sturm in Wien überstanden und wurden heute aufgestockt - mit der Abholung aus dem Marchfeld, die knapp 2 Bags füllte. Bernhard brachte auch seine KOBV- und Waldviertel-Abholungen. Somit befinden sich 8 Big Bags und 8 Pal. mit jeweils 20 Kartons Sprühpistolen(gesamt 60.160 Stk.) im Aussenlager.
  • Wir danken Fr. Gitti vom Roten Kreuz Gänserndorf für die Unterstützung unserer Benefizaktion in den letzten Jahren und wünschen zu ihrem bevorstehenden Pensionsantritt alles Gute. Fr. Jana wird uns künftig mit den Stöpseln versorgen.
11.12.2017
  • Am verlängerten Wochenende holte Kurt Paukner 62 Säcke aus St. Johann/Walde(OÖ) in 2 Fahrten ab und lieferte sie zum Lager Roitham. Abgesehen von winterlichen Fahrverhältnissen verkündete Fr. Claudia Schwöllinger heute Morgen die Botschaft, dass berits wieder mehr als 15 Säcke im Lagerhaus St. Johann/Walde auf Abholung warten. Somit wird in diesem Quartal mehr als 1.600 kg in die  Stöpselsammlung fliessen . BRAVO und Danke!
  • Bei Anlieferung im Container in Wien wurde (optisch) der Zustand der Kartons und Big Bags im Ausenlager der MHM Cargoworld überprüft. Da Starkwind(-oder Sturm?) angekündigt wurde, hoffen wir, dass in den letzten 4 Tage bis zur Verladung kein Malheur passiert und die Kartons, Folien und Abdeckplanen dort bleiben, wo sie hin gehören.
  • Die 43. Umladung(die 11. in diesem Jahr)kann also durchaus erfolgreich werden!
09.12.2017
  • Bei der Donau-City-Kirche wurde erneut ein Karton mit Stöpsel abgestellt. Danke für den Inhalt. Leider war der Karton komplett durchweicht. Bitte KEINE Kartons im Freien abstellen.
  • Eine beachtliche Stöpsel-(236kg) und Menschenmenge bei Radlinger's Adventfenster in Gramatneusiedl. Bericht
08.12.2017
  • Der Bericht vom jährlichen Palatschinkenstand in Beliburg.
  • Bernhard entdeckt, dass im HUMAeleven beim Stöpsel-Christbaum eine künstliche Schneedecke und Beleuchtung am Baum seitens der Einkausfzentum-Leitung installiert wurde.
  • Kurt Paukner holt - bei ca 20 cm Neuschnee - mit seinem Anhänger den ersten Teil des Lagers in St. Johann/Walde ab ~330kg. Noch eineinhalb mal soviel steht bereit und wird in den nächsten Tagen geholt. Bei dieser Gelegenheit bekommt er gleich von der FF St. Johann/Walde(beim Vorbereiten des Adventmarktes) einen Karton gefüllt mit Stöpsel überreicht.
07.12.2017
  • Von Donau Chemie gibt es wieder Nachschub, jedoch nicht eindeutig das Material, das wir für unsere Abgaben beim Recycler benötigen. Probehalber wurde 1 Karton übernommen und Peter's Frau Ilse hat sich mit dem Entfernen der eingeklebten Schwämme beschäftigt. knapp 3 Stunden für 2,3 Kg passendes Material.?.
06.12.2017
  • Für Peter gab's vom Krampus keine Kohlen, dafür vom Nikolo auch keine Nüsse und Mandarinen, dafür 1 Sack Stöpsel vor der Türe. - Danke
  • Die letzte Tranche (100#)des speziellen Weihnachtsgeschenk an die von uns betreuten Kinder von der DONAU-CHEMIE wurde heute mit 2 Fahrzeugen abgeholt. Jürgen und Peter stopften alles Vorhandene in VW-Bus , KIA und Anhänger. Wie es dazu kam, lesen Sie hier. Danke an Hr. Wegscheider und Musil für die Bereitstellung der " Sprühköpfe"
  • Der Weltladen in Mistelbach entwickelt sich, Ilka war in der Gegend und da dort wenig Lagerplatz vorhanden, nahm sie gleich 2 Säcke mit nach Gaweinstal, die dann zur Umladung nach Wien kommen.
  • Fr. Sandra Radlinger in Gramatneusiedl, die in Ihrer Umgebung kräftig die Werbetrommel für unser Projekt rührt, veranstaltet das 9te Adventfenster und hat auch in der Dekoration nicht auf unsere Stöpsel vergessen.  
05.12.2017
  • Den aufmerksamen LeserInnen wird bereits aufgefallen sein, das sich der Container - und auch das Aussenlager - stetig kräftig füllt. Daher ist eine Verladung und Übergabe an den Recycler MPI für den
    15. 12. 17 bereits fixiert(Zeit folgt auf der Webseite!)
    . Bis dahin gibt es täglich vorbestellte Abholungen und Peter versucht noch vor Umladung alles Vieles einzuholen.
  • Wir sind über die Stöpsel, die bei der DC-Kirche abgegeben werden sehr erfreut, jedoch ersuchen wir, NICHT in Kartons oder Papiersäcken - speziell in dieser feuchten Jahreszeit - abzugeben. (Logik und Lesebereitschafft darf man schon erwarten!)
04.12.2017
  • Elias, 4 Jahre, aus St. Michael ob Bleiburg wird ab sofort - nebst unseren Kindern - mit IHREN Stöpseln(Verschlüsse) unterstützt!
  • Im Einkaufszentrum HUMA eleven (1110 Wien) steht seit einigen Tgen ein Christbaum mit Stöpsel dekoriert.
  • Das Lager St. Johann im Walde(OÖ) füllt sich vehement. Am kommenden Wochenende wird ins Lager Roitham überstellt werden.
30.11.2017
  • Gerade rechtzeitig VOR dem ersten Schnee wurden am Mittwoch an Peter's Wagen die Winterreifen montiert. Danke für die sehr nützliche Spende!
  • Die Reifen wurden über den Wechsel nach Oberwart, Stegersbach und in die Steiermark nach Hartberg ausgeführt und ein ausreichend befüllter Anhänger und Säcke und Kartons - unter Mithilfe von Peter's Tochter Nathalie - im Auto nach Wien gebracht.
  • Für Maša Prasnic konnten neue, spezial angefertigte Schuhe finanziert werden.
26.11.2017
  • In Oberösterreich geht das Lager von Fr. Fellinger in der Kirche zur Hl. Famile(Wels) mit 30 Säcken über. Nach nur 3 Wochen finden 390 kg Stöpsel den richtigen Weg zu unserer Sammlung! Josef Schnell und Kurt Paukner holen das wertvolle Gut ab.
  • Am Tag der Selbsthilfe 2017 (Wr. Rathaus) macht Jürgen Otzelberger Öffentlichkeits-Arbeit für unsere Stöpsel-Aktion.
  • Ilka liefert Ihre Stöpselbeute aus dem Weinviertel beim Container an, Peter wird mit einem süßen Frühstück verwöhnt; tat gut nach einem vollen Auto(Es war fast kein Platz mehr)von den Samstag abend und Sonntag früh - Abholungen!
25.11.2017
  • Statt Frühstück über 200 kg Stöpsel von Hr. Simon Dörflinger - Caritas Gablitz abgeholt. 5 Regen-Tonnen waren bereit, die Menge der Stöpsel aus der schwarzen Tonne passten in die eckige Grüne hinein. Stöpsel aus der Bevölkerung in Gablitz, Schule in Purkersdorf, Pfarren sowie Stöpsel aus der Steiermark.
  • Beim Container angelangt wurden die Stöpsel mit Kübeln aus dem Anhänger geschöpft. nach 44 Kübeln kam Peter Menzel mit einer Anlieferung vorbei und half Peter beim Schöpfen - Ruckzuck 15 Minuten später war der Stöpsel-Zauber vorbei. DANKE! Wertvoller Fund von € 0,35 die bei nächster Gelegenheit am Konto zur Einzahlung kommen.
  • Kurt Paukner und Josef Schnell holt von der Brauerei GUSSWERK in Hof bei Salzburg 80 kleine und 280 große LEERE Malzsäcke ab und sortiert - und SIE werden diese befüllen, Danke!
  • Auch bei C&C Wienerberg mussten beide SammelTonnen geleert werden. Da hat wohl jemand das Loch zum Sack nicht gefunden - aber immerhin waren beide Tonnen Stöpselvoll! Und auch der KIA SackVoll! Sehr positiv zu erwähnen: 1 Karton mit Stöpsel wurde in einen Sack gesteckt - brav mit gedacht!
25.11.2017
  • In OÖ konnte Kurt Paukner wieder gebrauchte Big Bags organisieren, die auf einer Palette gepresst wurden und in Roitham zustellen. Danke!
24.11.2017
  • Erste Abholung von Immobilienwelt Leiner in Schwechat. Danke an die Organisatorin Fr.  Dzenita Salihovic!
  • Netter Stöpselfund!
23.11.2017
  • Eine Spende von EUR 400,00 erhalten wir von Europlast Kunststoffbehälterindustrie GmbH (Spende für Lara) anlässlich 20-jährigem Firmenjubiläum. Danke!
  • Noch bleibt der Stöpsel auf der Flasche. Fr. Lydia aus Rutzendorf zeigt Lucie beim Spielen.
21.11.2017
  • Übergabe der in Klagenfurt/Celovec und Bleiburg/Pliberk lagernden Stöpsel. Und damit haben wir im
    8. Sammeljahr exakt 40 Tonnen an den Recycler übergeben können!
  • Und im Süden gehts gleich weiter,Abholung bei Fr. Andrej in Traundorf/Strpna vas
  • Wie vielleicht den LeserInnen der Webseite aufgefallen ist, werden dzt. einige Bilder und Symbole nicht korrekt dargestellt. Wir wissen von diesem technischen Gebrechen und versuchen, den ursprünglichen Zustand nach und nach wieder her zu stellen!
18.11.2017
  • Abholung in 2 Runden, dazwischen Dosen(Apotheke Freyung)befüllen, Container Säcke schlichten, BB befüllen, am Weihnachtsmarkt Schloss Wilhelminenberg im Bastel-Zelt ein Referat über die Stöpsel gehalten und danach auf zur 2. (Abend)Runde. KIA 2x voll gefüllt, es bleibt gerade noch für die Sonntags-Abholung(Donau-City Kirche) geringer Platz, und dann wird im Container wieder geschlichtet.
  • Nach knapp 2 Wochen ist der Container wieder mehr als ein Drittel gefüllt!
15.11.2017
  • 2 Tage "Ruhe vor dem Sturm" taten nicht schlecht, aber zu Leopoldi gings wieder los mit Abholung und einigen (9) Abholung-Anforderungen.
  • Aus Krems-Rehberg von Hr. Bruno 1 (größerer) BB+2 Säcken nach 5 Wochen, ein paar kl. Sackerl am Weg zum Container. Hier den BB abgeladen und vor den Container gestellt. Kommt am nächsten Tag mit Stapler in den Container(noch ist Platz). Der Anhänger sollte für die Donnerstag-Abholung bei Don Bosco(1BB) leer sein. Mit Flaschenzug lässt sich Einiges (auch alleine) bewerkstelligen!
  • Wir freuen uns, das uns künftig auch die Informatik Mittelschule Leobersdorf mit Stöpsel unterstützen wird. Danke an Fr. Laura Zopp für die Initiative!
13.11.2017
  • Aus Rutzendorf wird gemeldet, dass die Bemühungen rund ums "Höfe Fest" im September bereits Erträge zeigen, so konnte von Fr. Lydia bei der GEIER- Filiale(Brot&Kaffee) in Groß-Enzersdorf 2,72 kg Stöpse abgeholt werden.
12.11.2017
  • Auch am Sonntag bemerkenswerte Beute bei Bio-Buchmüller und St. Anna Kinderspital (diesmal mehr als ein Sack). Nach liefern im Container Ausfahrt zum Kleingartenverein Leopoldau (Fr. Ilse) um angesagte 9 Säcke abzuholen, sind es dann 12 geworden - Sowas aber auch - DANKE!
  • Damit könnte man den Container in knapp einer Woche zu 1/3 voll bezeichnen!
11.11.2017
  • Vom Weltladen in Mistelbach holt am Freitag Ilka 3 Säcke ab (dort ist leider sehr wenig Platz zum Lagern), kaum zu Hause in Gaweinstal angekommen, ruft die Chefin vom Weltladen an, es kam eine weitere Lieferung mit 4 Säcken, die dann heute abgeholt wurden. BRAVO an das Weinviertel!
  • Eine Stöpsel-Bereicherung auch in Wien, Fa. Brandauer am Hietzinger Platzl und bei den Bierbögen füllen das Auto,, eine weitere Ausfahrt zu Hr. Wolfgang S. mit 378,62kg füllen den Container mit gesamt ca 700 kg und am Nachmittag wird noch bei Autoverleih Dr. Hartl abgeräumt.
08. November 2017
  • Peter besucht Diana im Waldviertel und nimmt Stöpsel mit. Das erste mal, das es auch eine Waage gab und gewogen wurden 520 kg abzüglich EGew. Anhänger 175 kg = 345 kg seit April 17
  • Claus Mörth (MHM) findet in Google Maps die Luft-Aufnahme der Gegend um die Louis-Häfliger Gasse genau bei einer Verladung IHRER Stöpsel. In den ORF schaffen wir es nicht, dafür auf Google Maps!
07. November 2017
  • Das Abgabegewicht des 42.Containers mit 10.240 kg kann sich sehen lassen, es handelt sich jedoch nicht um die stärkste Abgabe aber um die längste Stehzeit des LKW's von 65,5 Stunden...
  • Der Container 43 war nicht lange leer. Heute wurde bereits mehr als 1 Big Bag aus Kaltenleutgeben geholt und eingestellt, Während des Schneidens von einigen zu großen Teilen kam auch noch
    Fr. Susanne Rocher von der Marco-Polo-Schule (Wien21) vorbei und brachte 1 Sack. Auch in den nächsten Tagen muss von einigen Abgaestellen, die erst kürzlich abgeholt wurden, erneut angefahren werden, da kurz nach Peter's Abholung in der Vorwoche schon wieder neue Anlieferungen gebracht wurden.
06. November 2017
  • Am Weg zur Spedition nimmt Peter noch Stöpsel von DC mit, Bernhard bringt ein Sackerl, Lukas hat gefüllte Kanister im Kofferraum und Jürgen bringt mit dem Vereinsbus(Angelman) die gestrige Übergabe von Linz. Auch in der Stöpseltonne vor dem Container waren Stöpsel, die gleich auf den LKW abgelegt wurden.
  • Martin kam zur Unterstützung vorbei, 4 BB wurden mit dem Hubwagerl via Rampe geladen, dann gab's maschinelle Unterstützung von Hr. Tekin(MHM) Flugs waren die restlichen 16 BB aud dem Laster und bereits kurz nach 9 h konnte der LKW (endlich) richtung Slovenien fahren.
05. November 2017
  • In Wien wurde die 42. Umladung in Wiederholung teilweise erledigt. Wie geplant, war um 10 h Treffpunkt von Ilka, Bernhard und Peter beim Container, um die schon einmal ausgeräumten Säcke jetzt endgültig auf den LKW zu schaffen. In der letzten Stunde wurden die 3 auch noch von Miruna unterstützt. Damit verbleiben 20 Big Bags, die am Montag früh von den Mitarbeitern der MHM auf den LKW gehoben werden. Danke, keine Unterstützung mehr notwendig!
  • Jürgen bringt von Linz, anläßlich der Angelman-Vorstandssitzung einen Bus voll Stöpsel mit (kommen noch auf den LKW zur 42. Umladung)nach Wien.
  • Kurt Paukner bringt die Abholung vom Vortag in Wels nach Roitham und holt mit Andi Niess die Stöpsel der Schulen in  Steyr(inclusive Bereitstellung von leeren Malzsäcken) und fährt nochmals nach Roitham.
  • Allsamt ein sehr ereignisreiches Wochenende!
04. November 2017
  • Nach einem Niederschlag muss man sich wieder aufrichten und anpacken; das tat Peter heute und nach 3 Abholungen wurde gleich der LKW beladen und einige Säcke und Kartons aus dem Container auf die Ladefläche geschlichtet. Zwar mühsam, aber es funktioniert Dann hat auch noch der Fahrer von JURCIC mitgeholfen, und bald war mehr als eine Tonne am LKW!
  • Am Sonntag, 5.11.17 wird ab 10 Uhr mit Ilka, Bernhard und Peter weiteres Sammelgut auf den LKW geladen und danach entschieden, ob am Montag überhaupt noch Hilfe benötigt wird. Die verbliebenen Big Bags am Speditionsgelände werden am Montag ab 8 Uhr vom Stapler der MHM aufgeladen. Dann könnte der LKW nach Slovenien abfahren.
  • Während Wien mit dem Beladen der Sammel-Ergebnisse beschäftigt ist, werden bei Fr. Fellinger in Wels bereits nach 2 Wochen 29 Säcke mit 420 kg von Hr.Paukner abgeholt. Danke an die SammlerInnen, die beider Kirche ihre Stöpsel abgeben.
03. November 2017
  • Die geplante Umladung wurde 100% vorbereitet und durchgeführt. Alledings hat der Transporteur beim Entladen davor Probleme und ist 3 Stunden zu spät gekommen(15.30). Die Spedition MHM sperrt am Freitag um 15.20 Keiner der verfügbaren Staplerfahrer hätte länger bleiben können. Der Fahrer von JURCIC bleibt bis Montag früh vor Ort. Dann wird beladen. Besser wäre, diesen Tag einfach auszublenden. Dennoch ein großes Danke an die Hilfsmannschaft für ihre geleistete Arbeit und bis zu 8 Stunden Anwesenheit! Wir entschuldigen uns für diesen Fehler! Bericht
02. November 2017
  • Die üblichen Abholungen vor der Verladung verbreiten diesmal zwar keinen Stress, aber dennoch ist was zu tun. Diesmal ein Anhänger voll Stöpsel aus der Thermenregion Baden.
  • Bernhard liefert im Container Stöpsel aus dem Waldviertel, aus Weikersdorf, von \"Wir für Erdberg\"  und KOBV an.
  • Da an der Türe des Containers manipuliert und nicht geöffnet werden konnte, gab es noch eine nächtlich Ausfahrt. Alles wieder hergestellt, Anhänger bei MHM geparkt, einige kleinere Säcke im BB verstaut; der Umladung steht nichts im Wege.
  • In Baden wurden -  kurz nach Abholung - 3 und noch am Abend 4 Säcke angeliefert. DANKE
01. November 2017
  • "Stöpserl versenken" im 5. Big Bag im Aussenlager. Die komplette Abholung wurde in den BB vor dem Container gelagert, auch einige Säcke aus dem Container. Der BB ist nun zu ¾ gefüllt.

Aktuell vom 13.12.2017
Aktuelles Sammelgewicht 674,236 To
HOTline +43 677 611 490 60
E-Mail an SPD-Edinost Bleiburg
Kontakt
Webmaster
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü