News - Stöpsel sammeln

Stöpsel sammeln für einen guten Zweck
„Nachbarschaftshilfe kennt keine Grenzen - wir sammeln Plastikverschlüsse und helfen“
„Sosedska pomoč ne pozna meja - zbiramo plastične zamaške in pomagamo“
Direkt zum Seiteninhalt

News

News

Über Neuigkeiten und Aktivitäten wird hier laufend berichtet.

Achtung bei Zufahrten zur DonauCity-Kirche!
Fahren Sie bitte nicht in die Autobus-Schleife (Allgemeines Fahrverbot) Die Bundespolizeidirektion Wien stellt eine "Anonyme Strafverfügung" in Höhe von € 56.- aus. Benutzen Sie bitte die Halte-Zone davor "Zum Ein- und Aussteigen"

Der SPD-EDINOST Bleiburg/Pliberk betreibt seit 2010 die Benefizaktion
Nachbarschaftshilfe kennt keine Grenzen - wir sammeln Plastikverschlüsse und helfen“
Sosedska pomoč ne pozna meja - zbiramo plastične zamaške in pomagamo“
bekannt auch durch www.stoepsel-sammeln.at
Vermutlich sind wir die EINZIGE Institution, die in Österreich und auch im Ausland in dieser Zeit bereits
936,264 Tonnen Plastik-Verschlüsse und Material
sammeln konnte. Mit den Erlösen unterstützen wir aktuell 12 Kinder und haben bei vielen Akut-Fällen geholfen.
Wenn Sie UNS weiter unterstützen wollen, achten Sie bitte auf das Logo:
oder auch auf unseren Slogan
Damit ist gewährleistet, dass Sie unsere Sammel-Aktion unterstützen, wenn auch andere Personen oder Institutionen versuchen, Sie mit nachgemachten, ähnlich lautenden Flyern oder Plakaten zu täuschen.
Es gilt die Unschuldsvermutung.
_______________________pm.
Die Erfassung Ihrer Daten dient dem Guten Zweck. Ihre Daten werden generell an Dritte nicht weiter gegeben. Wir respektieren Ihre Privatshpäre!
Bitte beachten: Keine Aluminium-Verschlüsse / Kronekorken und Teile mit Metall oder Metall-Folie in die Sammlung geben.
Der Recycler muss zusätzliche Prüf-Prozesse durchlaufen und dies benötigt Zeit; sonst wird die Maschine zerstört und eines Tages nimmt er unsere Stöpsel nicht mehr an!


Öffentlichkeitsarbeit für unsere Stöpsel-Sammelaktion.
  • So wie im Vorjahr könnten wir auch heuer wieder beim Adventmarkt im Böhmischen Prater (1100 Wien) einen Adventstand, gemeinsam mit Verein:::Plastic Planet Austria gratis beziehen.
  • Voraussetzung ist, dass der Stand an den 4 Wochenenden vor Weihnachten immer besetzt sein muss. Die Pönale wäre pro nicht besetztem Tag/Stand € 300.-
  • Die Öffnungszeiten des Adventmarktes sind jeweils am
Freitag 15 h - 19 h
Samstag 13 h - 19 h
Sonntag 10 h – 19 h
Die Heizung in der Hütte sollte heuer verbessert werden.
  • Was ist zu tun:
    Die vorbeikommenden Besucher über die Stöpsel-Aktion zu informieren, welche Stöpsel gesammelt werden und wen wir damit unterstützen.
  • Da wir 76 Stunden am Stand präsent sein sollen, ist dies natürlich für eine Hand voll HelferInnen nicht durchführbar und wir suchen zumindest weitere 7 - 10 Personen, die uns unterstützen wollen und können.
Da wir gegenüber dem Veranstalter(Park Hrabalek) rechtzzeitig zu- oder absagen müssten, bitte wir um Zusage Ihrer Unterstützungsmöglichkeit bis 10. Oktober 2019.
Bei zu wenig Zusagen müssten wir auf die Möglichkeit zur Veranstaltung verzichten.
Bitte tragen Sie sich im Doodle für eine Teilnahme ein, Danke
18.11.2019
  • Die LEOPOLDSCHULE(1020 Wien) wird uns künftig beim Stöpsel-sammeln unterstützen und in Wiener Neudorf können ab sofort im AbfallWirtschaftsZentrum Stöpsel abgegeben werden. Danke an die Initiatorinnen für die Unterstützung!
17.11.2019
  • Eine Bereicherung bei den Abgabestellen im Wiener Bereich in Favoriten: Fr. Stella vom
    Verein:::Plastic Planet Austria übernimmt künftig auch Stöpsel. Nähere Info hier.  DANKE
16.11.2019
  • Großartige Hilfe gab es beim Sichten von mehr als 1 Tonne eingebrachter und angelieferter Stöpsel und anschließendem Big Bag befüllen am Samstag mittag beim Container in Wien. Stella Witt vom Verein:Plastic Planet Austria rief zu einem Aktionstag auf. Es kamen Adriane, Carmen, Christine, Michaela sowie Franz und Wolfgang - alle VPPA, sowie Fam. Ilsinger und standen Peter zur Seite. Bei dieser Gelegenheit wurden auch gleich Stöpsel mitgebracht und eine Anlieferung vom 6 Säcken zusätzlich geliefert. Auch ein Filmteam (Barbara und Robert) dokumentierte die Action. In 180 Minuten wurden knapp 5 Big Bag's befüllt, ein Weiterer bis zur Hälfte nach einer Abend-Abholdrunde vom Flughafen und von Simmering. Danke an alle tollen HelferInnen für die Unterstützung! Bilder(©Adrinae, Carmen, VPPA Franz, Peter)
11.11.2019
  • Peter wollte die Benefizaktion nicht hängen lassen und hätte heute die Verladung von 22 Big Bag's mit dem Haustechniker Harry von TRANSGOURMET erledigen wollen. Der LKW war für 13 h angesagt, Nachdem bis 17 Uhr keiner vorgefahren war, und vor allem kein Stapler mehr zur Verfügung stand, riss der Geduldsfaden. Stapler und 30 BB standen bereit.
    Wer hat das Recht, unentschuldigt und wenn, auf Anfrage " ... in 10 Minuten kommt er" (oder doch nicht) einen ehrenamtlichen Helfer so hinhalten?
  • Festzustellen ist, dass den vielen eifrigen und lustigen StöpselssammlerInnen es offensichtlich völlig egal ist, wie es mit der Benefizaktion weitergehen soll. Es meldet sich (fast) niemand, um a) Peter bei den Abholungen und Befüllungen zu unterstützen,
    b) die/der am Adventmarkt die Benefizaktion bewirbt,
    c) die provisorische Koordination zu übernehmen.

    Vielleicht entscheidet endlich der Vorstand des SPD-Edinost, wie es weitergehen soll.
04.11.2019
Da noch einige Abholungen zu erledigen sind, bittet Peter um Kontakt bezüglich der Adressen und Telefon Nummern zwecks Terminvereinbarung.
03.11.2019
  • Auch gestern/ heute wurde wieder bei der DC-Kirche ein Papiersackerl abgegeben. Kann nicht mehr gelesen werden? Der Hinweis wird wohl übersehen.
  • Sichten der AUA-Stöpsel und befüllen des Big Bags. Aus den Abgaben der DC-Kirche: Gedacht, dass es sich um eine saubere Stöpsel-Abgabe handelt, doch leider sind einige der Verschlussclips (mit Metall-Draht) dabei. Sowas kann und soll nicht sein. Wenn Kristall-Zucker gekauft wird, erwartet man sich auch kein Salz drinnen...
  • Aus den Abholungen von Samstag und Sonntag wurden beim Sichten knapp 12 kg Müll (ohne den zahlreichen Plastik-Sackerln)entfernt. Es wäre also nicht verwunderlich, wenn der Recycler Abzüge für den Müll macht, oder die Abnahme einstellt. Z.B. PET Flaschen, Deckel aus PET, Bleckdeckeln von Marmelade und Gurkerln, eine süße kleine Holz-Kluppe, die sich genau im Stöpsel versteckt,
02.11.2019
  • Ergebnis der Samstagsrunde: ein volles Auto, obwohl schon am Feiertag die wöchentlichen Abholungen tw. erledigt wurden. Zusätzlich wurden vom Lager Gaweinstal und Rutzendorf je 8 Säcke angeliefert, Danke an Ilka und Lydia und Werner, der die Dosen von der Apotheke Freyung hinterlegte; auch eine Anonyme Abgabe mit 4 Säcken war dabei und all das wurde heute mit tatkräftiger Unterstützung in 1¼ hohen Big Bag's gefüllt. An dieser Stelle wieder ein großes DANKE an NIEMAND! Die one-man-show von Peter geht sehr bald zu Ende. Ist es Euch wirklich SO egal, dass die Benefizaktion aus diesem Grund zu Ende gehen wird? Permanent die gleichen Ausreden, oder es meldet sich niemand. Denkt nach, und  an die Kinder, die dann keine Unterstützung bekommen werden. (siehe auch offener Brief) Wenn sich Keine(r) meldet, stellt Peter ab Montag 4.11.19 seine Tätigkeiten ein. Kontakt nur mehr über Boris Sturm. E-mail
01.11.2019
  • Auf Grund der fehlenden Meldungen zur Mithilfe beim Adventmarkt im Böhmischen Prater (PARK HRABALEK) werden wir heuer diese Informationsveranstaltung besser nicht mitgestalten. Vielen Dank an die, die sich gemeldet haben!
  • Am Samstag, 2.11. ab ca 12 Uhr wird wieder um Hilfe und Unterstützung beim Sichten und Umleeren der Stöpselsäcke beim Container gebeten.
  • Immer wieder weisen wir auf der Webseite hin: Bei der DC-Kirche und bei anderen offenen Abgabestellen keine Kartons oder Papier-Sackerl/Taschen abstellen - Die Logik ist wohl nicht dabei, obwohl es (bei der DC-Kirche) explizit angeführt ist[Bitte keine Papiersäcke/Kartons ablegen]? Wenn es feucht wird oder regnet, platzen/reissen die Papiertaschen/Kartons und der Abholer muss die Stöpseln einklauben.
30.10.2019
  • Helloween bei Radio Freequenns in einer Sondersendung mit DJ Leon und mister applejuice am 31.10. von 20.30 bis 22 Uhr im Live-Stream
28.10.2019
  • Danke an die Landesberufschule Murau, die im heurigen Schuljahr Stöpsel sammeln wird!
27.10.2019
  • Eine sehr nette Erfahrung konnte Peter tags zuvor erleben: 2 kleinere Big Bag's von Don Bosco 1230 sind abzuholen. Da am Wochenende von der Pfarrkanzlei niemand anwesend ist, gibts auch keine Hilfe; aber dessen bewusst, wurde dennoch versucht, alleine die BB auf den Anhänger zu ziehen. Beim Ersten kein Problem, der Zweite(ziemlich voll) wollte nicht auf den Hänger, also ein Blick zum Sportplatz des angrenzenden Zuwanderer-Heim. 6 Ballspielende Burschen(16-22 Jahre)."Bitte könnten 2 von Euch mir helfen, einen Big Bag auf den Anhänger zu ziehen" -  Der Gefragten wandte sich an die Spieler, Antwort nach Rücksprache: "Nein, die wollen nicht". Na Prost, Mahlzeit. Peter dankte den Spielern und mit diesem "Grant" im Nacken gelang es, den bockigen BB doch noch auf den Anhänger zu bringen. Heute wurden - auch wieder im Alleingang - die BB händisch vom Hänger gezogen und zu den 13 Anderen im Aussenlager verbracht und tw. Endbefüllt.
  • Und wieder: Ein Kommentar erübrigt sich ....
  • Hier wäre vielleicht zu erklären, dass diese Messbecher NICHT zur Stöpsel-Sammlung passen. Es ist auch laut und deutlich mit "PS" gekennzeichnet!
26.10.2019
  • In den Abgaben wurde dieser Schlüssel gefunden. Vielleicht geht er jemanden ab. Vermutlich in die Stöpselsammlung hinein gefallen. Bitte kontaktieren Sie uns und nennen Sie das Motiv des Schlüsselanhängers. Stöpsel ist es KEINER! Vermutlich wird sich auch niemand melden.
25.10.2019
  • Ein Kommentar erübrigt sich ....
22.10.2019
  • Was hat diese Abgabe mit Stöpsel zu tun? Wir nehmen seit mehr als 1 Jahr keine Folien/Sackerl, da sie der Recycler nicht abnimmt. Sind wir für manche Menschen wirklich der große Plastik-Kübel? Es ist - einfach beschrieben - eine Frechheit.
21.10.2019
  • Nach Sichten der Stöpsel-Abholung von AUA-FlugbegleiterInnen muss auch einmal ein Lob ausgesprochen werden. 1 einziger Alu-Verschluss, 1 Zuckersackerl und eine Nespresso Nachfüllbare Kaffeekapsel als NoGo und einige PP Verschlüsse. Danke!
  • Weniger erfreulich die etwa gleiche Menge Stöpsel vom Weltladen Mistelbach mit unerfreulichen Beigaben
20.10.2019
  • Nachtrag zu 19.10: Aus Salzburg wurden heute 14 Säcke mit Stöpseln bei Hans Eden in Greifenburg abgegeben. Gesammelt von der MS Altenmarkt. Gezählte 57.700 Stk~115kg! Danke nach Salzburg und danke für die Zustellung, die demnächst bei Europlast abgegeben wird.
  • In St. Johann am Walde(OÖ) liegen dzt. 115 Säcke, geschätzt 1.500 kg Wie kommen die nach  Roitham?
  • Nach 9 Stunden im Dreck wühlen gehts am Sonntag weiter. Wieder 4 unnötige Stunden für die restlichen und neu abgeholten Säcke, Von 16 Säcken gab es 3 mit sauberen Abgaben. Aus einer Abgabe von Dr. Hartl Autoverleih(kleiner   "gelber Sack"): Gefüllt mit ca 20 Deckeln von Sprühsahne und einigen Stöpseln, die in 2 Hände passen, Ebenso ein schwarzer Sack, Gewicht ca 4 kg, davon eIn 10 kg Kübel voll mit den "Falschen". Ebenso eine Abgabe mit einem kleinen Schachterl, gefüllt mit ital. Münzen. Natürlich wieder mit an Board einige PET-Flaschen.
    Die vielen kleinen Sackerl zu öffnen sind ein wahnsinniger Zeitaufwand und unnötiger Müll!
  • Die erwähnte 3 sauberen Abgaben sind vermutlich von Menschen, die zeitweise auf die HomePage kommen, und sich die DiaShow von den NoGo's und Kuriositäten zu Gemüte führen. Der Rest vermutlich nicht - Bitte ihren bekannten SammlerInnen immer wieder - nach Möglichkeit - auf die HP schicken zum Nachlesen - Danke!
19.10.2019
  • Größere Samstags-Abhol-Runde, die zwei Anfahrten zum Container erfordert. somit ca 800 kg an Material, das gesichtet werden soll/muss. Es wurde bereits mitte der Woche um Unterstützung gebeten - An dieser Stelle Danke, an Alle, die sich gemeldet haben! Da waren NIEMAND und NIEMAND und NIEMAND! Wirklich toll!
    Einzig Markus, ein schon langjähriger Mithelfer kam unangemeldet und holte später noch einen (Unbedarften)Freund Gregor hinzu. Zumindest 4 Stunden Unterstützung für Peter- Danke. Die Beiden befüllten 1 Big Bag, während Peter 1 BB restbefüllt und danach einen neuen Weiteren fast füllte. Um 21 h war dann genug. Einige Säcke aus der Abholung bleiben für Sonntag liegen.
  • Anlieferer des Kartons bei BVL: Bitte keine Insulin-Pen-Abdeckung und Behälter von Zuckermessstreifen-schwarz in die Sammlung bringen. Ist kein PE oder PP sondern 07
07.10.2019
  • Danke an die Adalbert Stifter-Praxis Mittelschule in Linz, die auch heuer wieder den Erlös des Charity-Laufes für unsere Kinder zur Verfügung stellt. € 4.330,04 konnten wir als PLUS buchen!
  • In Oberösterreich auch Stöpsel-Aktivitäten: Der Recycler ist mit 2 LKW in Roitham, um die dort lagernden, gesammelten Stöpsel zu holen. 9.850 kg
  • Das BRG Traun und die HLWU Yspertal haben sich für die Home Page eingetragen, wobei bekannt ist, dasss die Stöpsel aus Yspertal bei DB-Schenker St. Pölten abgegeben werden. DANKE!
16.10.2017
Da wir bis Samstag wieder größere Mengen an Stöpsel erhalten, bittet Peter um Unterstützung beim Sichten und Umfüllen in Big Bag's am 19.10.2019 ab 12 Uhr beim Container bei TRANSGOURMET. Bitte um mögliche Zusage
13.10.2019
  • Wir bitten die Zwischensammler, die kleinen Sackerl, in denen die Stöpsel angeliefert werden, in die größeren Säcke zu leeren. Es ist für uns sehr Zeit-Aufwendig, diese zu entfernen. Der Recycler nimmt nur die losen Stöpsel im Big Bag! Wir stellen gerne PP-gewebte Säcke(110x60 cm-ehemalige Malzsäcke) für die Lagerung zur Verfügung!
12.10.2019
  • Sichten (mit Fr. Margit und Peter-eine Zusage kam nicht) von 4 Big Bag's aus Klosterneuburg machen das Stöpsel-Leben nicht gerade einfach. 1 Big Bag versaut mit unzähligen Kaffee-Kapseln, Windeln und den üblichen Alu-Verschlüssen - Vielleicht weiß dort jemand nicht, was Plastik-Verschlüsse bedeuten. Auch wenn es 4 BB sind, auf sowas kann verzichtet werden.
  • Auflistung der "Kuriositäten"
10.10.2019
  • Wir würden noch Unterstützung für den Adventmarkt (siehe oben) benötigen!
  • Nachtrag zum 29.09.2019: Überraschender Anruf von Schenker heute in der Früh. Wollten eine LKW Ladung Stöpsel zur Fa. Sky Plastic bringen. Leider war dies aus Kapazitätsgründen den Lagerplatz betreffend nicht möglich. So wurde der LKW mit 13 BigBags und 2 Paletten nach Bleiburg / Pliberk umgeleitet. Da auch bei Zadruga Platz Mangelware ist, wurden die Stöpsel kurzerhand beim Container abgeladen und hoffen auf baldige Abholung... Schenker kam mit einem Anhänger voll Stöpsel. Sigi von Zadruga lud mit dem Stapler ab, war aber so flott unterwegs, dass er auf dem Bild nicht eingefangen werden konnte.Gesamtbestand nun 27 Paletten / BigBags in Bleiburg / Pliberk.
09.10.2019
  • Unserem Yannick alles Gute zum 11. Geburtstag! Eine netter Eintrag auf Facebook von seiner Mutter ist hier zu lesen.
  • 8 hohe Big Bag's, 2 Wochen nach Abholung durch Recycler stehen bereit!
05.10.2019
  • Aus privaten und gesundheitlichen Günden konnte in den letzten Tagen keine Dokumentation und nur wenige Stöpselabholungen erledigt werden.- Beides wird laufend nach geholt.
update vom 18.11.2019
Aktuelles Sammelgewicht 936.264 T
HOTline +43 677 611 490 60
E-Mail an SPD-Edinost Bleiburg/Pliberk
Kontakt
Webmaster
Zurück zum Seiteninhalt