NewsJänner20 - Stöpsel sammeln

Stöpsel sammeln für einen guten Zweck
„Nachbarschaftshilfe kennt keine Grenzen - wir sammeln Plastikverschlüsse und helfen“
„Sosedska pomoč ne pozna meja - zbiramo plastične zamaške in pomagamo“
Direkt zum Seiteninhalt

NewsJänner20

News
31.12.2019
  • Ein sehr turbulentes Stöpseljahr geht zu Ende, hoffen wir auf ein normaleres Neues Jahr!
  • Einige Säcke und Kartons bleiben liegen. Aktueller Stand in Wien: 5 hohe, 1 mittlerer und 3 kleine Big Bag
30.12.2019
  • Aufarbeiten der Stöpselabholung im Container, Hr. Sorko liefert an, danach Fr. Fellinger und Hr. Paukner aus OÖ mit selektiertem Material von Fr. Franz(Attnang) und Hr. Paukner uns einigen Säcken von der Pfarrkirche in Wels.[Da liegen aber noch viele Säcke !] Einiges wird kurz gesichtet, weitgehend saubere Abgaben mit denen ein Big Bag mit reinem PE befüllt wird. Ein arbeitsreicher Tag! Danke für die Hilfe aus OÖ. Restliche Kartons und Säcke werde noch heuer tw verarbeitet. Restbefüllung der Big Bags im Aussenlager und vielleicht wird noch ein 3ter BB mit PE zu befüllen begonnen...
29.12.2019
  • Nach Abholrunde wurde sortiert. Bei ca 1 großem Sack(~9-10 kg) ergibt es 4 Kübel(à2kg) reines PE und 1 Kübel(ca1,5kg) PP an. Ilka's angelieferte, vorsortierte Säcke werden nochmals durchgeschaut, Aus ca 28 kg fällt noch ein wenig (ca 15 dag) in den Gemischt-Topf. 6 Augen(inkl. Brille) sehen eben mehr.
  • Achtung bei Stöpsel mit "Einlage". Der Stöpsel ist zwar aus PE, aber diese Dichtung dürfte Gummi sein, ist nicht zum herausnehmen, löst sich aber bei Wärme und rollt sich ein. Nicht in die Sammlung, bitte. Danke für den wertvollen Hinweis aus Oberösterreich!
  • Der erste hohe Big Bag mit (hoffentlch) reinem PE ist fertig.
28.12.2019
  • Leider immer noch keine Meldung zum Aufruf, beim Sichten zu helfen. Macht ja nix.... Dennoch ein sauberer Container, keine Säcke oder Kartons, die ja in den letzten Tagen zu Hauf vorhanden waren. Alles in Big Bag's verstaut
  • Ilka im Lager GAWEINSTAL sichtet, auch im Weinviertel leider immer wieder undisziplinierte Abgaben; was es nicht alles zu finden gibt, aber auch " nette Stöpsel"
27.12.2019
  • Da für den Zentral-Standort Wien für die "Feuer"- Versicherung wieder die Jahresprämie fällig wird, wollen wir anfragen, ob diese vielleicht von IHNEN übernommen werden kann? Wir wollen wie immer, das Erlösgeld für die verkauften Stöpsel nicht dazu verwenden. Bitte um E-Mail
  • Heute konnten alle Säcke, die im Container lagerten, gesichtet und im Big Bag eingeleert werden. Einige Kartons warten noch auf Sichtung.
  • Leider wieder jede Menge an unmöglichem Material dabei. Z,B. ein kleines Sackerl mit 28 PE-Stöpsel und 16 Metall-Verschlüssen und ein Weiteres mit 17 Stöpsel und 8 Bleckdeckel/Alu-Verschlüsse. Und auch eine Ente hat sich verirrt. Frage - Geht's eh?
  • Aber nicht nur nörgeln, zu loben sind auch schöne, reine PE-Stöpsel-Abgaben! Aber es muss durchgeschaut (gesichtet) werden daher wieder der Aufruf:
    Sollten Sie unter tags Zeit haben und dem Ost-Koordinator In Wien helfen wollen und können, bitte um Kontakt +43 677 611 490 60 oder E-Mail . Es gibt immer etwas sinnvolles mit den Stöpseln zu tun!
  • Danke an Fr. Lydia für die Treibstoffspende!
26.11.2019
  • Auch heute wieder Gewinde von TetraPak mit Stöpsel in der Sammlung - wurde entsorgt. Da wurden Aussagen gehört wie: "Na wenns die Stöpsel brauchen, sollen's die runterschrauben" NEIN, Danke.
  • Auch diese kleinen Brotsackerl-Klammern sind mit Metall-Draht und daher unerwünscht.
  • Das Sichten nach reinen PE-Stöpsel brachte ca 25 Kübel(á 2kg). Der Sackbestand im Container reduziert sich schleichend - aber es wird schon.
  • Einige EW-Paletten konnten wieder aus dem Holz-Container gezogen werden.
25.12.2019
  • Leider kommt es immer wieder vor, dass besonders bemühte SammlerInnen auch das Gewinde vom TetraPak mit in die Sammlung geben - BITTE NICHT! Das sind PE und PP und dann meist auch noch Papier/Karton - also nicht passend. Bitte den Stöpsel abrehen, wenn aus PE.
  • Anders verhält es sich bei diesen Stöpsel. Die sind (von einem TetraPak und nicht von einer PET - Flasche) und aus PP.
  • Wieder einige Abholungen gesichtet und nach reinem PE durchforstet. Der BB füllt sich nur langsam, aber es wird.- Hoffentlich wirft niemand falsches Material ein!
24.12.2019
  • Bereits um 6.30 schellte die Gegensprechanlage - Post. Kam ein Paket von Fr. Angela aus Jenbach - 3 kg "Weihnachtsstöpsel". Danke!
23.12.2019
  • Achtung bei diesen Stöpsel: Sind aus HDPE aber hinter dem weißen Teil(PP) stecken noch 2 unpassende Materialien. Ebenso bei Stöpsel mit einer Dichtung innen - unpassend - Es ist nicht einfach!
  • Nicht gerade g'schmackig-Mauserl in Action?
22.12.2019
  • Stella, Esther und Lutz vom Verein Plastic Planet Austria sowie Bernhard halfen Peter beim Sichten und Umfüllen der Stöpsel aus den Abholungen dieser Woche. 2 hohe Big Bag's konnten befüllt werden, überall ist noch ausreichend Platz.zum Nachbefüllen. Auch wurden Stöpsel nach reinem HD-PE aussortiert und der eigens dafür gekennzeinete BB wieder etwas befüllt. - Leider sehr Zeit-intensiv Danke an die Helfer*Innen!
  • Der Advemtmarkt ist geschlossen - ca 8 Säcke gesamte Abgabe!
19.12.2019
  • Leider gab es seitens SKYplastics keine Reaktion unserer ersuchten Richtigstellung.
  • Heute wurden am Sortiertisch im Container erstmals die angelieferten Stöpselsäcke "seziert" Eine leider sehr Zeit-aufwendige Tätigkeit. Aber damit könnte die Vision von reiner PE- Abgabe klappen.
  • Wirklich schwer zu erkennen Schlagobers-Stöpsel
  • Leider wieder mit dabei: Bierkapseln, Pinzette, Metallteil
  • Schon entdeckt: Deckel aus recyceltem HDPE
  • NICHT geeignete Stöpsel.
  • Für nächsten Sonntag würde bitte wieder Hilfe benötigt!
    Derzeit stehen ca 30 Säcke im Container und 300 kg werden für Samstag noch erwartet!
18.12.2019
  • Die Abholungen in Wien brachten gesamt 10.500 kg. Allerdings sollte seitens des Recyclers SKYplastics noch am Gewicht hinauf geschraubt werden. Dies gilt auch für die davor abgegebenen Stöpsel in den vergangenen Monaten. Sonst wäre es ein Betrug an die Kinder und an die Sammler*Innen. SO geht man nicht mit einer Benefizaktion um!
    Es gilt die Unschuldsvermutung.

17.12.2019
16.12.2019
  • Heute wurden 26 Big Bag's aus Wien abgeholt.
15.12.2019
  • Nach der Sonntags früh-Runde war ein Sichten und Umfüllen geplant. Zu siebent konnten ca 1,2 Tonnen Stöpsel - das sind in etwa die Abholungen der vergangenen Woche - verarbeitet werden. Danke an Desiree, Martina, Lothar, Werner und Peter sowie an Christine und Stella(VPPA) für die Mithilfe.
  • Ilka betreut derweilen den Adventstand, bekommt Besuch vom Hausschwein Rosi und Schlagerstar Kurt Elsasser. Peter übernimmt nachmittags und brkommt auch gleich einige Kleinanlieferungen Stöpsel in die Box und persönlich überreicht.
14.12.2019
  • Wir haben Christbaumhänger und Glücksbringer gratis zur Verfügung gestellt bekommen und bieten diese im Bazar gegen eine Spende an. Rasch zugreifen!
13.12.2019
  • Heute ein nicht so gut besuchter Adventmarkt, aber dennoch 15 Gespräche geführt...
  • Die Preis-Verhandlungen mit dem Recycler konnten heute abgeschlossen werden. Künftig wird
    € 230.-/Tonne abgelöst werden.
12.12.2019
  • Abholung von 21 Säcken in Baden-Leesdorf in der Pfarrkirche St. Josef mit Weihnachtsfeier der Senior*Innen mit Dankesworte von Peter an die Sammler*Innen. Zwischenstopp beim Bienenlädchen mit 14 Säcken, weiter gehts in die IMS Leobersdorf, um bei deren Weihnachtsfeier eine kurze Erklärung der Stöpsel-Aktion an Schüler*Innen und Eltern abzugeben. Sehr engagiert: Fr. Laura Kafka, die in diesem Schuljahr bereits nach zweieinhalb Monaten 9 Säcke übergeben konnte. DANKE  
  • Auch wurde wieder für SERVUS-TV mitgedreht.                        
11.12.2019
  • Nach Abholungen im Burgenland(Oberwart, Stegersbach, Markt Allhau) überanstrengte sich der KIA bei der Anfahrt zum Wechsel. ÖAMTC schleppte KIA und Hänger nach Pinkafeld zur KFZ-Werkstatt HOFER, die sich sofort an der Behebung des Schadens(Dichtung bei Einspritzdüsen) machte. Nach 3 Stunden war das Fahrzeug wieder fit für die Heimfahrt. In der WIPARK Garage wurde die Anlieferung von DJ Leon aus der Steiermark(15 Säcke) noch auf Anhänger und im KIA geladen. Die 2. Abgabe aus dem Ennstal innerhalb einer Woche. DANKE! Die Ernte wurde noch zum Container gebracht. Ein erlebnisreicher Tag mit sicher um die 600 kg Stöpsel!
10.12.2019
  • Damit .vor der nächsten großen Abholung alles weggearbeitet ist, füllt Peter die stehen gebliebenen Säcke plus eine Anlieferung ab. Leider auch hier unpassendes Material dab.ei: MC- Kassetten-Hüllen. Das ist leider nicht das passendes Material. Man muss kein technisches Wissen beherschen, aber es ist dich ein unterschiedliches Material.
09.12.2019
  • Die heutige Abholung konnte nebst liegen gebliebener Säcke in 6 Stunden gesichtet und abgefüllt werden, Bernhard lieferte seine Schätze aus dem Waldviertel und wurde kurzeitig zum Helfer. Damit konnte einiges (bis auf 7) weggearbeitet werden. In den Abendstunden gab es noch ein Meeting mit SPD-Edinost Bleiburg/Pliberk-Obmann Stellvertreter Boris Sturm.
  • Leider wieder bei den SammlerInnen ein Spezialist für Blechdeckel:(Hipp&BIO-ORANGE) das muss nicht sein!
  • In der Weikendorfer Gemeindezeitung(S18) wird auf die Abgabestellen hingewiesen. Danke an Fam. Raynoschek für die Initiative!
08.12.2019
  • Bevor es sehr eng wird: Wir bräuchten bitte für die nächsten 2 Sonntage nachmittags redefreudige SammlerInnen, die uns am Advent-Stand von 14.30 bis 19 Uhr vertreten! Kontakt
  • Des Weiteren wird im Laufe dieser Woche Einiges an Säcken erwartet. Wer hätte bitte Zeit, Peter beim Sichten und Abfüllen zu helfen? Da die Abholtermine noch offen sind, wird kurzfristig zum Abfüllen aufgerufen. Sollte sich diese mal wirklichg niemand melden, wird Peter seine Tätigkeit ERNSTHAFT einstellen.So geht es leider nicht! Kontakt
  • Dert Mechatroniker liefert mit Gattin aus der Steiermark an und befüllt bei TRANSGOURMET
    2 Big Bag's- DANKE!
06.12.2019
  • Fr. Tanja und Bettina reisen mit 7 Säcken aus Salzburg an und deponieren die Stöpsel beim Container. Anschliessend gab's eine nette Whatsapp-Meldung
  • 2te Runde beim Adventmarkt
05.12.2019
  • DJ Leo. liefert in einer Extrafahrt von Schladming nach Roitham einen PKW voll Stöpsel - DANKE!
  • Peter macht 3 Vorträge(gemeinsam mit Verein Plastic Planet Austria) in der HAK/HAS Kaufmännische Schulen des BFI Wien und stellt die Stöpsel-Aktion vor. Wünschenswert, wenn die Schule zum sammeln beginnt. Sicher eine gute Ernte bei 1400 SchülerInnen zu erwarten!
04.12.2019
  • Leider gibt es schon den ersten Ausfall für die Standbetreuung am Advent-Markt am kommenden Wochenende, Fr. Ivana grippt, wir wünschen baldige Besserung.
  • W24 hat am Wochenende eine Reportage über den Adventmarkt gemacht. Zu sehen hier
  • Ein volles Auto und Anhänger bringt die Marchfeldrunde- DANKE
01.12.2019
  • Zwischen dem Aussendienst am Adventmarkt werden auch die Sammelstellen angefahren und die Stöpseln abgeholt. Nach Zwischenlagerung am Samstag kommt noch die Sonntags-Frührunde dazu und Peter sichtet bei sonnigen und windigen 0° gesamt 29 Säcke . Leider wieder eine Menge an unnötigen NoGo's in den Abgaben. Was haben Glasröhrchen, Blechdeckel, Kugelschreiber, Sprühkerzen, Deckel von Sprühsahne, der obere Teil einer PET-Flasche, Batterien, ein Schnuller PLUS Stecknadel, Kerzenreste und die üblichen Bierkapseln und Alu-Verschlüsse in einer Plastik-Sammlung verloren?. Es ist kein Wunder, wenn der Recycler den Erlös kürzen will, wenn solche Beigaben vorgefunden werden. Und eigentlich hätte Peter am Sonntag in diesen 3,5 Stunden sinnvolleres machen können. Danke an die, die sich brav an die Abgaberegeln halten und ein großes PFUI an die nicht Mitdenkenden- Auf Eure Abgaben können wir verzichten!
    Auch wurden einige Paletten aus dem Holzcontainer gefischt und mit dem Kommisionierswagen transportiert.
update vom 20.10.2020
Aktuelles Sammelgewicht 1.052.335 Kg
HOTline +43 677 611 490 60
E-Mail an SPD-Edinost Bleiburg/Pliberk
Kontakt
Webmaster
Zurück zum Seiteninhalt